top of page
  • sjuetten

Special Cuts Nacken

Chuck Flap Edge Roast Als Chuck Flap Edge Roast oder Teppanyaki-Schnitt, bezeichnet man den Schnitt aus dem vorderen Rücken beziehungsweise dem Nacken. Das Stück ist stark mit Fett und Sehnen durchzogen und wird meist zu Hackfleisch oder Wurst verarbeitet.


Wagyu Chuck Flap Edge Roast Speziellen Rinderrassen, wie zum Beispiel die Wagyu Rinder, weisen hervorragende Fleischeigenschaften und einen so hohen Marmorierungsgrad auf, dass der Cut für die klassische Verwendung jedoch zu schade ist. Zubereitet als Braten (im Sous Vide oder als Schmorgericht) oder in dünnen Scheiben angebraten ist diesder Cut ein Genuss.



Chuck Roll Auch als Chuck Roast oder Chuck Eye bezeichnet. Das Eye bezieht sich hierbei wie beim Ribeye auf den größten Muskel im Cut. In Deutschland wird der gesamte Bereich zwischen Hals und Fehlrippe als Zungenstück bezeichnet. Aus diesem wird das Chuck Roll Steak geschnitten.


Das Nackensteak vom Rind Chuck Roll Beef ist passabel mit Fett durchzogen und besitzt mürbe Fleischfasern. Im ganzen Stück eignen sie sich daher perfekt zum braten. In portionierter Form sind sie auch als Grillspieße oder Steaks zu nutzen.

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page