top of page
  • Steffen

Neue Versandverpackung bei OTTO GOURMET

Aktualisiert: 17. Apr.

Gutes Gewissen


„Mit gutem Gewissen genießen“ hat sich OTTO GOURMET von Anfang an auf die Fahnen geschrieben. Dies bezog und bezieht sich natürlich vor allem auf eine artgerechte Tierhaltung und Respekt vor dem Lebensmittel Fleisch. Aber auch der Respekt vor der Natur war vom ersten Augenblick an Teil unserer Unternehmenskultur. So waren wir 2010 unter den ersten Firmen, die mit UPS ausschließlich CO2-neutral versendet haben. Gerade die Themen Umwelt- und Klimaschutz haben seitdem in der Gesellschaft immer mehr an Bedeutung gewonnen.





Hohe Ansprüche


In den letzten Jahren haben uns viele Kunden auf unsere Versandverpackung hin angesprochen. Styropor schien einfach nicht mehr zeitgemäß und tatsächlich waren auch wir für fast ein Jahrzehnt auf der Suche nach einer besseren Lösung. Natürlich musste sie die strengen gesetzlichen wie auch selbstgesteckten Vorgaben erfüllen. So war die Kühlkette in unserer Styroporverpackung je nach Außentemperatur für mindestens 48 Stunden und teilweise sogar für bis zu 72 Stunden gesichert. Bei einem sensiblen Lebensmittel wie unserem GUTEN FLEISCH darf es da auch keine Kompromisse geben.


Nach langer Suche und unzähligen Tests können wir nun endlich eine Versandverpackung präsentieren, die wesentlich nachhaltiger ist als die bisherigen Styroporkisten, die gleichen Versandeigenschaften aufweist und vom Kunden leicht entsorgt und dem Recyclingkreislauf wieder zugefügt werden kann.



Verpackung aus Altpapier ist zu 100% recyclebar


Unser neuer Versandpartner hat gemeinsam mit der TU Dresden ein neues Wärmeisolationsmaterial auf Basis von Zellulosefasern entwickelt. Die paperfloc eco genannte Entwicklung ist eine neuartige ökologische Versandisolierung, die alle von OTTO GOURMET geforderten Eigenschaften zu 100 Prozent umsetzt.

Gewonnen wird paperfloc eco aus Altpapier, genauer gesagt aus Stanzabfällen einer regionalen Kartonage-Produktion. Es handelt sich somit um ein Upcycling eines Abfallproduktes. Da die gesamte Verpackung nach erfolgter Benutzung einfach dem Altpapier zugeführt werden kann, sich also in einem einhundertprozentigen Recyclingprozess befindet, kommt ein Kreislaufprozess zustande.





Die Vorteile


Neben der Vermeidung von Abfällen kann paperfloc eco auch mit einer enorm verbesserten Klimabilanz im Vergleich zu Styroporverpackungen punkten. So wird zur Herstellung nur ein Bruchteil der Energie benötigt wie beispielsweise bei Styropor (12 kWh/m³ im Verglich zu 406 kWh/m³) und rund 95 % weniger CO2 emittiert. Aufgrund dieser herausragenden Daten wurde paperfloc eco mit dem Deutschen Verpackungspreis 2023 in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet.[i]



Die perfekte Versandlösung


Wir sind stolz darauf nach Jahren der Suche unseren Kunden eine Versandlösung bieten zu können, die den sicheren Versand bei Einhalt der Kühlkette garantiert, wesentlich nachhaltiger ist wie Styropor und somit einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leistet und die für den Kunden einfach zu entsorgen ist. Die hundertprozentige Recyclingfähigkeit des Materials und die Kreislauffähigkeit waren uns besonders wichtig und haben uns überzeugt.


79 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Коментарі


bottom of page