top of page
  • Steffen

Internorga 2023

Vom 10. bis zum 14. März fand in Hamburg wieder die Internationale Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie statt. Obwohl OTTO GOURMET in diesem Jahr keinen eigenen Stand hatte, war die Internorga für unser Verkaufsteam natürlich ein Pflichttermin. Einige Eindrücke wollen wir hier wiedergeben.



Sehen und gesehen werden


Sich gut unterhalten, nette Gespräche führen und Netzwerke pflegen und ausbauen; was früher als selbstverständlich bei einer Messe empfunden wurde, muss in Post-Corona-Zeiten durchaus schon als Wohltat hervorgehoben werden. Der Intensive Austausch und die zahlreichen Gespräche vor allem über Trends und Informationen wurden von allen Verkäufern positiv reflektiert. Die Besucherzahl wurde jedoch von allen Verkäufern als im Vergleich zu vor Vor-Corona-Jahren als geringer empfunden.



Trendthemen 2023


OTTO GOURMET bedeutet natürlich in erster Linie: GUTES FLEISCH. Trotzdem – oder gerade auch deswegen – wurde der große Trend des Jahres von unserem Verkaufsteam interessiert beobachtet: Vegane und vegetarische Alternativen waren Definitiv das Thema der diesjährigen Internorga. Weiter Themen waren Nachhaltigkeit und Convenience – mit Sicherheit auch spannende Felder für die Zukunft. Wir sind gespannt, ob – und auch sicher, dass – das Thema Fleisch in den nächsten Jahren wieder eine prominentere Rolle einnehmen wird. Gerade die nachhaltige bzw. regenerative Weidewirtschaf dürfte ein großes Trendthema der nächsten Jahre werden.


Hendrik (OTTO GOURMET) und André (ChefsList) auf der Verleihung des Hamburger FOODSERVICE Preises 2023

In Hamburg


Abseits der Internorga bietet ein Hamburg-Besuch natürlich viele weitere Gelegenheiten zum Kundenbesuch. Anbei haben wir noch ein paar Eindrücke von unserem Kundenbetreuer Pascal Litzke, der sich im NIKKEI NINE (Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten) bei Kai Weigand nicht nur über die über die herausragende Verkostung des Omakase („Ich überlasse es Dir!“) Menüs freuen durfte, sondern auch eine Führung durch die heiligen Hallen des zugehörigen Weinkellers bekam.



29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page