• Laura

Filet / Tenderloin / Lungenbraten

Aktualisiert: vor 1 Tag

Filet / Tenderloin

Verschiedene Namen - dasselbe Stück Filet, in den USA Tenderloin und in Österreich Lungenbraten genannt, ist DAS zarteste und begehrteste Fleischstück schlechthin. Ideal geeignet zum Kurzbraten oder Grillen.

2% des ganzen Tieres ist Filet Das Filet liegt unter dem Rückenmuskel, in einem Bereich, der so gut wie nie beansprucht wird. Daher ist dieses Stück Fleisch besonders feinfaserig und mager. Lediglich zwei Prozent des Rindes können als Filetfleisch genutzt werden. Durch die geringe Verfügbarkeit zählt dieser Cut auch zu einem der teuersten.


Vielseitig einsetzbar Das Filet kann auch viele verschiedene Arten zubereitet werden. Als Filet Mignon (franz. für klein/niedlich) - für welches man die etwas kleineren Filetspitzen nimmt. Oder als Medaillons, auch Tournedos genannt, die aus dem Mittelstück (eng. Centercut) geschnitten werden. Diese werden vor der Zubereitung mit Hilfe eines Fadens in die typisch runde Form gebracht.


Chateaubriand Auch Chateaustück oder Doppellendenstück genannt, wird ursprünglich aus dem Filetkopf des Rinderfilets geschnitten. Aus dem Mittelstück des Rinderfilets geschnittene Stücke werden oft ebenfalls als Chateaubriand angeboten. Das Steak ist frei von Fett, Sehnen und Silberhaut. Aufgrund der breiten Querschnittsfläche werden aus den Filetköpfen oftmals auch die hauchdünnen Scheiben für Carpaccio geschnitten.

Ein zartes Geschmackserlebnis Gerade dieses Stück ist so beliebt, da es unglaublich zart und dennoch geschmacksintensiv ist. Richtig zubereitet zergeht das Fleisch auf der Zunge.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Urban Beef